Sicherheitsberatung unter +49 (0) 30 / 5 45 54 83
shop@roteiv.de
Auftragsbearbeitung unter +49 (0) 30 / 54 98 85 33

D-SECOUR Funk-Brandschutz: Alarmzentralen & Brandmelder

D-Secour Funk-Brandmeldeanlage Basis-Set mit FBZ 2Marken-Funkbrandmeldetechnik von D-SECOUR: 

kabellos & zuverlässig: Funkzentralen - Funk-Brandmelder - Funk-Gasmelder - Funk-Wassermelder - Zubehör für Funkanwendungen u.a.

Das Unternehmen D-SECOUR ist Erfinder und Hersteller der patentierten Rettungsleiter Kletter-Fix, die wir im Shop auch anbieten. Heute vertritt D-SECOUR namhafte Hersteller von Brandschutzartikeln aus den USA sowie aus dem europäischen Ausland exklusiv in Deutschland, ROTEIV®-Onlineshop ist Vertriebspartner. 
Von 
D-SECOUR erhalten Sie im Shop sowohl einzelne Funk-Brandmelder als auch zentralengesteuerte Funk-Brandmelderanlagen für kleine Home-Objekte und große Objekte. Gern erstellen wir komplette Angebote.

Krisenmitteilung: Leider mußten wir einige der bekannten Zentralen und Melder der D-SECOUR-Funkbrandmeldetechnik krisenbedingt aus dem Angebot nehmen, die Lieferketten sind gestört. Die Basis-Rauchwarnmelder DS6200-L und Wärmemelder DS6212-L zu diesem System sind weiterhin verfügbar. Ein Austausch der Melder nach Ablauf der Nutzungsdauer und die Betriebsfähigkeit der vorhandenen Anlagen sind damit sichergestellt. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

Marken-Funkbrandmeldetechnik von  D-SECOUR :   kabellos & zuverlässig: Funkzentralen - Funk-Brandmelder - Funk-Gasmelder - Funk-Wassermelder - Zubehör für Funkanwendungen u.a.... mehr erfahren »
Fenster schließen
D-SECOUR Funk-Brandschutz: Alarmzentralen & Brandmelder

D-Secour Funk-Brandmeldeanlage Basis-Set mit FBZ 2Marken-Funkbrandmeldetechnik von D-SECOUR: 

kabellos & zuverlässig: Funkzentralen - Funk-Brandmelder - Funk-Gasmelder - Funk-Wassermelder - Zubehör für Funkanwendungen u.a.

Das Unternehmen D-SECOUR ist Erfinder und Hersteller der patentierten Rettungsleiter Kletter-Fix, die wir im Shop auch anbieten. Heute vertritt D-SECOUR namhafte Hersteller von Brandschutzartikeln aus den USA sowie aus dem europäischen Ausland exklusiv in Deutschland, ROTEIV®-Onlineshop ist Vertriebspartner. 
Von 
D-SECOUR erhalten Sie im Shop sowohl einzelne Funk-Brandmelder als auch zentralengesteuerte Funk-Brandmelderanlagen für kleine Home-Objekte und große Objekte. Gern erstellen wir komplette Angebote.

Krisenmitteilung: Leider mußten wir einige der bekannten Zentralen und Melder der D-SECOUR-Funkbrandmeldetechnik krisenbedingt aus dem Angebot nehmen, die Lieferketten sind gestört. Die Basis-Rauchwarnmelder DS6200-L und Wärmemelder DS6212-L zu diesem System sind weiterhin verfügbar. Ein Austausch der Melder nach Ablauf der Nutzungsdauer und die Betriebsfähigkeit der vorhandenen Anlagen sind damit sichergestellt. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

Das Unternehmen D-Secour wurde 1993 als erster deutscher Spezialversand für Brandschutz- und Sicherheitstechnik gegründet. Ursprünglich war D-Secour der Erfinder und Hersteller der patentierten Rettungsleiter Kletter-Fix. Heute vertritt das Unternehmn zahlreiche namhafte Hersteller von Brandschutzartikeln aus den USA sowie aus dem europäischen Ausland exklusiv in Deutschland und beliefert auch den ROTEIV®-Onlineshop mit  Marken-Brandschutzartikeln von FIREX, KIDDE, SOLO und D-Secour. Im Mittelpunkt stehen Funk-Brandmelder und komplette Anlagen. 

Funkbrandmeldesysteme gibt es sowohl autonom mit Einzeltechnik als Einzelmelder oder Funkbrandmeldeanlagen mit Funk-Alarmzentrale als auch in komplexen verkabelten Brandmeldeanlagen als Ergänzung. Solche Ergänzungen erfolgen in Objekten und Räumen, wie denkmalgeschützte Bereiche, bei denen mit der Kableverlegung verbundene bauliche Veränderungen ausgeschlossen oder einfach nicht gewünscht sind. Das trifft auch oft auf viele private Objekte und Wohnungen zu.   

Funk-Brandmeldenlagen haben Vor- und Nachteile: Von Vorteil sind sicher die einfacheren Möglichkeiten der Montage einzelner Melder ohne Verkabelung, die Demontagemöglichkeit bei Auszug sowie bei veränderter Nutzung und neuer Gefahrenlage und die Nachrüstung in fertige Objekte ist einfacher. Von Nachteil kann eine geringere Störungsresistenz je nach Qualität der Technik sein, die Notwendigkeit des Batteriewechsels und die höheren Kosten durch die Funkkomponenten sowie die Abhängigkeit der Funkverbindungen von Objektmauern und Entfernungen sowie Umgebungsbedingungen. Die genutzten technischen Lösungen sind im Vergleich mit Kabel- und Hybridanlagen weitestgehend identisch, ebenso die Anforderungen an Standortwahl aus Sicht der Gefahrenlage. Hybridanlagen haben den Vorteil, dass je nach Bedarf und Möglichkeiten Kabel- und Funkverbindungen kombiniert genutzt werden können, wobei Kabelverbindungen immer vorzuziehen sind.

Zuletzt angesehen