Sicherheitsberatung unter +49 (0) 30 / 5 45 54 83
shop@roteiv.de
Auftragsbearbeitung unter +49 (0) 30 / 54 98 85 33

ESSER Funkbrandmeldetechnik & Interface

ESSER FunkkopplerMarkenqualität für den ESSER-Brandschutz mit Funktechnik: 

Zuverlässige Ergänzung für ESSER Brandmeldesysteme im Funkbereich - mit ESSER-Brandmeldezentralen und Esser-Bus koppelbar. Die Funkkomponenten sind für das System IQ8Control und FlexES Control geeignet. Die Funkteilnehmer kommunizieren über ein Dual-Band-Übertragungsmodus miteinander.

Die Übertragungsreichweite beträgt im Freien bis zu 300m. In Innenräumen richtet sich die Reichweite nach der Beschaffenheit des Gebäudes, abhängig von Wandstärken oder der Verwendung von Stahlbeton.

Markenqualität für den ESSER-Brandschutz mit Funktechnik:  Zuverlässige Ergänzung für ESSER Brandmeldesysteme im Funkbereich - mit ESSER-Brandmeldezentralen und Esser-Bus... mehr erfahren »
Fenster schließen
ESSER Funkbrandmeldetechnik & Interface

ESSER FunkkopplerMarkenqualität für den ESSER-Brandschutz mit Funktechnik: 

Zuverlässige Ergänzung für ESSER Brandmeldesysteme im Funkbereich - mit ESSER-Brandmeldezentralen und Esser-Bus koppelbar. Die Funkkomponenten sind für das System IQ8Control und FlexES Control geeignet. Die Funkteilnehmer kommunizieren über ein Dual-Band-Übertragungsmodus miteinander.

Die Übertragungsreichweite beträgt im Freien bis zu 300m. In Innenräumen richtet sich die Reichweite nach der Beschaffenheit des Gebäudes, abhängig von Wandstärken oder der Verwendung von Stahlbeton.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
ESSER 805595.10, IQ8Wireless Funkkoppler für Wandmontage ESSER 805595.10, IQ8Wireless Funkkoppler für...
Funk-Kommunikation mit bis zu 32 ESSER-Funkteilnehmern, wie Funksockel und Funkinterface. Integration aller Funkteilnehmer im esserbus®
648,00 € *
Artikel-Nr.: 0.08-805595.10

Lieferzeit 5 - 7 Tage, vorbehaltlich Zwischenverkauf

Zum Produkt
ESSER 805594.10, IQ8Wireless Funkgateway für Melder ESSER 805594.10, IQ8Wireless Funkgateway für...
Funkgateway für die komfortable und zeitsparende Erweiterung eines bestehenden Brandmeldesystems IQ8Control/FlexES Control
614,00 € *
Artikel-Nr.: 0.08-805594.10

Lieferzeit 2 - 5 Tage, vorbehaltlich Zwischenverkauf

Zum Produkt
ESSER 805593.10, Funkmeldersockel für Brandmelder IQ8Wireless ESSER 805593.10, Funkmeldersockel für...
Auf dem Funksockel wird der Esser-Brandmelder aufgesetzt und über eine Funkstrecke in den esserbus® / esserbus®-PLus integriert.
236,00 € *
Artikel-Nr.: 0.08-805593.10

Lieferzeit 5 - 7 Tage, vorbehaltlich Zwischenverkauf

Zum Produkt
ESSER 805601.10, IQ8Wireless Universelles Funk-Interface, rot ESSER 805601.10, IQ8Wireless Universelles...
Ermöglicht die Anbindung der IQ8-Handmelder sowie Brandmelder u. Alarmgeber über eine Funkstrecke an den esserbus®/esserbus®Plus
273,00 € *
Artikel-Nr.: 0.08-805601.10

Lieferzeit 5 - 7 Tage, vorbehaltlich Zwischenverkauf

Zum Produkt
ESSER 805602.10, IQ8Wireless Universelles Funk-Interface, weiß ESSER 805602.10, IQ8Wireless Universelles...
Ermöglicht die Anbindung der IQ8-Handmelder, Brandmelder u. Alarmgeber über eine Funkstrecke an den esserbus®/esserbus®-PLus
263,00 € *
Artikel-Nr.: 0.08-805602.10

Lieferzeit 5 - 7 Tage, vorbehaltlich Zwischenverkauf

Zum Produkt

Funk-Brandmeldenlagen haben Vor- und Nachteile: Von Vorteil sind sicher die einfacheren Möglichkeiten der Montage einzelner Melder ohne Verkabelung, die Demontagemöglichkeit bei Auszug sowie bei veränderter Nutzung und neuer Gefahrenlage und die Nachrüstung in fertige Objekte ist einfacher. Von Nachteil kann eine geringere Störungsresistenz je nach Qualität der Technik sein, die Notwendigkeit des Batteriewechsels und die höheren Kosten durch die Funkkomponenten sowie die Abhängigkeit der Funkverbindungen von Objektmauern und Entfernungen sowie Umgebungsbedingungen. Die genutzten technischen Lösungen sind im Vergleich mit Kabel- und Hybridanlagen weitestgehend identisch, ebenso die Anforderungen an Standortwahl aus Sicht der Gefahrenlage. Hybridanlagen haben den Vorteil, dass je nach Bedarf und Möglichkeiten Kabel- und Funkverbindungen kombiniert genutzt werden können, wobei Kabelverbindungen immer vorzuziehen sind.

Zuletzt angesehen