Sicherheitsberatung unter +49 (0) 30 / 5 45 54 83
shop@roteiv.de
Auftragsbearbeitung unter +49 (0) 30 / 54 98 85 33
Honeywell ISDN-Übertragungsgerät mit AWAG-Funktion DS 9500, 057871.20

Honeywell ISDN-Übertragungsgerät mit AWAG-Funktion DS 9500, 057871.20

454,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2 - 5 Tage, vorbehaltlich Zwischenverkauf

  • 0.08-057871.20
  • 057871.20
  • 0,20 kg
  • Datenblatt
Das DS 9500 wird am ISDN-Netz betrieben. Es dient zur digitalen Übermittlung von technischen... mehr
Das DS 9500 wird am ISDN-Netz betrieben. Es dient zur digitalen Übermittlung von technischen Störungen, Gefahrenmeldungen und Notrufen sowie zur Fernparametrierung, Fernwartung und Ferndiagnose der angeschlossenen Gefahrenmeldeanlage. Voraussetzung der Leistungsmerkmale für die Fernsteuerfunktionen und der Fernparametrierung ist ein ISDN - Mehrgeräteanschluss. Ein Anlagenanschluss mit Punkt zu Punkt Konfiguration und erwünschter Fernwartungsfunktionalität erfordert z. B. den Einsatz der Übertragungsgeräte DS 7600 oder DS 7700.

Die Aufschaltung erfolgt auf ISDN-fähige Empfangszentralen, z. B. DEZ 9000. Aufschaltungen auf TELIM-kompatible Empfangszentralen können ebenfalls mittels DS 9500 realisiert werden. Ausgestattet mit einem integriertem Wähl- und Ansagegerät lassen sich Fernsteuerfunktionen und Fernabfragen von jedem beliebigen Telefon oder Mobiltelefon durchführen. Hierbei erfolgt eine intuitive, sprachgesteuerte Bedienerführung, wie sie von einer Mailbox-Bedienung her bekannt ist.

Die AWAG-Funktion, also die Übertragung von Sprachmeldungen über ISDN an beliebige Telefonanschlüsse, ist komplett als Grundfunktion in das DS 9500 integriert. Es stehen Sprachspeicher mit bereits vorbereiteten Standardtexten für 9 Übertragungskanäle zur Verfügung. Bei serieller Anbindung des Wählgerätes an eine MB-Zentrale können deren 100 Ausgangskriterien den 9 Übertragungskanälen beliebig zugewiesen werden. Zusatztexte von jeweils ca. 3 Sek. Dauer können bei 4 dieser 9 Übertragungskanäle frei ergänzt werden. Die Aufsprache des Ergänzungstextes erfolgt über ein Telefon.

Für den Einsatz des DS 9500 als Integrationsbaustein in kompatiblen Gefahrenmeldeanlagen steht die EMZ-RS-232 Schnittstelle mit erweitertem Funktionsumfang zur Verfügung. So sind mehrere parallel betriebene Verbindungen über ISDN möglich. Die USB-Schnittstelle des Übertragungsgeräts kann bei dieser Anbindung zur Programmierung der Zentrale verwendet werden.

Das Übertragungsgerät DS 9500 besitzt weiterhin eine I-BUS-Schnittstelle und BUS-2 Schnittstelle. Dies ermöglicht mittels eines Kompatibilitätsmodus (mit reduziertem Funktionsumfang) die Integration in ältere Zentralensysteme der HB48 bzw. 561-MB100 (ohne Index .10 in der Art.-Nr.) Baureihe ohne EMZ-RS-232 Schnittstelle. Die komfortable Programmierung der anwendungsspezifischen Daten erfolgt über WINFEM Advanced.

Technische Daten:

  • Betriebsnennspannung: 12 V DC
  • Betriebsspannungsbereich: 10,5 V DC bis 15 V DC
  • Stromaufnahme: 100 mA
  • Umweltklasse: gemäß VdS II
  • Betriebstemperaturbereich: -10 °C bis +50 °C
  • Lagerungstemperaturbereich: -25 °C bis +70 °C
  • Platinenabmessungen (L x B): 158 x 112 mm

VdS-Anerkennung: G101803 (EMT), Übertragungsgerät

Zusätzliche Information:

  • Integrationsbaustein für die Einbruchmelderzentralen
  • 561-MB8, MB12, 561-MB16, 561-MB100, 561-MB256, 561-HB48 und 561-MB48.

Lieferumfang:

  • ISDN-Anschlusskabel.
  • Serielles Verbindungskabel an EMZ.
Zuletzt angesehen