Sicherheitsberatung unter +49 (0) 30 / 5 45 54 83
shop@roteiv.de
Auftragsbearbeitung unter +49 (0) 30 / 54 98 85 33
Honeywell 041450.17, Signalgeber Tagalarm-Plus BUS-2

Honeywell 041450.17, Signalgeber Tagalarm-Plus BUS-2

428,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2 - 5 Tage, vorbehaltlich Zwischenverkauf

  • 0.08-041450.17
  • 041450.17
  • 0,25 kg
  • Datenblatt
Systemger ät zur Überwachung von Notausgangstüren. Mit integriertem IK2/IK3 Leser. BUS-2... mehr
Systemgerät zur Überwachung von Notausgangstüren. Mit integriertem IK2/IK3 Leser. BUS-2 Anschluss. Der Tagalarm-Plus BUS-2 kommuniziert über den BUS-2 mit der entsprechenden Einbruchmelderzentrale (561-MB24/48/100). Alle Systemdaten und objektspezifischen Programmierungen sowie auch die Verwaltung der Berechtigungsdaten für eine Begehung der Tür, erfolgen über die Programmiersoftware "WINFEM Advanced" der Einbruchmelderzentrale. Die Spannungsversorgung für den Tagalarm-Plus BUS-2 erfolgt über den BUS-2 Anschluss. Damit steht eine optimale Integrationslösung zur Verfügung. Alle Funktionen und Anschlüsse welche für eine Überwachung von Notausgangstüren erforderlich sind, sind in diesem Gerät zusammengefaßt. Alle Meldungen werden über den BUS-2 an die Einbruchmelderzentrale weitergeleitet. Eine Bedienung für die Freischaltung ist hier direkt am Tagalarm-Plus mittels Profilhalbzylinder und/oder integriertem Leser (für IK2/IK3 ID-Datenträger) möglich. Eine Fern-Freischaltung (Inaktiv-, und Aktivschaltung), kann über jedes am BUS-2 angeschlossene Sperr- und Anzeigebedienteil bzw. mittels der Bedienfunktion "Meldergruppen sperren" an der Einbruchmelderzentrale oder einem Grafik-Bedienteil vorgenommen werden. Die Gesamtzahl der einsetzbaren Tagalarm-Plus BUS-2 Geräte ist abhängig von der möglichen Anzahl Schalteinrichtungen der eingesetzten EMZ. Eine Fern-Freischaltung mittels dem Software-Programmpaket IQ MultiAccess / IQ SystemControl ist ebenfalls möglich.

Technische Daten:

  • Betriebsnennspannung: 12 V DC
  • Betriebsspannungsbereich: 10 V DC bis 15 V DC
  • Stromaufnahme: < 15 mA
  • Meldergruppenspannung: 8 V DC
  • Meldergruppen Abschlusswiderstand: 12K1 ±40%
  • Meldergruppe für Sabotageauswertung: 12K1 ±40%
  • Ausgang für die akustische Alarmierung: < 40 mA (aktiv low)
  • Ausgang für die optische Alarmierung: < 40 mA (aktiv low)
  • Transponder-Leseeinheit: für IK2- und IK3-Datenträger
  • Profilhalbzylinder nach DIN 18252: Maß A = 30 mm
  • Betriebstemperaturbereich: -5°C bis +45°C
  • Lagerungstemperaturbereich: -25°C bis +70°C
  • Umweltklasse gemäß VdS: II
  • Schutzart DIN 40 050: IP 40
  • Abmessungen Bedieneinheit (B x H x T): 110 x 140 x 53 mm
  • Gehäusefarbe: verkehrsweiß, ähnlich RAL 9016
  • Betriebsspannungsber.: 9 V DC bis 15 V DC
  • Intervallton: < 25 mA
  • Dauerton: < 50 mA (nur BUS-2 Gerät)
  • Lautstärke: ca. 100 dBA
  • Strohmaufnahme Blitzleuchte: < 25 mA
  • LED - Blitzintervall: ca. 1,5 Hz
  • Abmessungen Alarmeinheit (B x H x T): 110 x 103 x 53 mm

VdS-Anerkennung: G110068 (EMT), Klasse C

Optionales Zubehör:

  • 0.08-028032 Profilhalbzylinder

Zuletzt angesehen