Sicherheitsberatung unter +49 (0) 30 / 5 45 54 83
shop@roteiv.de
Auftragsbearbeitung unter +49 (0) 30 / 54 98 85 33
Honeywell WINMAG Lite Leitstellen-Software, 013635

Honeywell WINMAG Lite Leitstellen-Software, 013635

2.668,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2 - 5 Tage, vorbehaltlich Zwischenverkauf

  • 0.08-013635
  • 013635
  • Datenblatt
WINMAG Lite ist der kostengünstige Einstieg in das Management von Gefahrenmeldeanlagen.... mehr
WINMAG Lite ist der kostengünstige Einstieg in das Management von Gefahrenmeldeanlagen. Die einfache Bedienbarkeit sowie vordefinierte, praxisbezogene Zentralen- und Meldepunkttypen erleichtern die Inbetriebnahme und den Betrieb von WINMAG Lite. WINMAG Lite eignet sich hervorragend für kleine Anlagen, bei denen in naher Zukunft keine großen Erweiterungen, bzw. keine Anbindungen weiterer Gefahrenmeldezentralen geplant sind. Somit bietet die Lite-Version auch WINMAG plus Profis ein breites Einsatzspektrum. Durch die Kombination einer Gefahrenmeldeanlage mit Videomanagementsystemen Honeywell Fusion und VisiOprime können speziell kleine Objekte professionell gesichert werden. WINMAG Lite stellt dem Benutzer fast alle Grundfunktionen von WINMAG plus zur Verfügung. Im Gegensatz zur Vollversion kann nur eine Gefahrenmeldezentrale angeschlossen werden. Der Support von WINMAG Lite ist kostenpflichtig. Der Benutzer greift auf vordefinierte Programme zurück, die über einen Texteditor der jeweiligen Situation vor Ort angepasst werden können. Der aus bisherigen WINMAG Versionen bekannte Alarmstapel wird ersetzt durch die Anzeige der Meldungen in der Kopfleiste in Form von Symbolen. Dieses neue Leistungsmerkmal verbessert die Übersichtlichkeit für den Benutzer und erlaubt somit schnellere Reaktionszeiten im Alarmfall.

Leistungsmerkmale:

  • Kostengünstige Managementsoftware für Gefahrenmeldeanlagen
  • Visualisierung und Steuerung von Videomanagementsystemen
  • VisiOprime oder Fusion sowie zusätzlich Visualisierung und Steuerung von einer Gefahrenmeldezentrale (BMA, EMA, RWT, ZK)
  • max. drei User möglich
  • Verwaltung von bis zu 500 Meldepunkten je Objekt
  • Verarbeitung von bis zu 100 Meldungen pro Sekunde
  • Verarbeitung von bis zu 100 Makroabläufen
  • Anschluss von Protokoll- und Alarm-Druckern
  • Informationsausgabe über Monitor und/oder Drucker (Windows Standarddrucker)
  • Einstellbarer Programmhintergrund
  • Flexible, fensterorientierte Grafiken
  • Darstellen und Auffinden von Meldern in Grafiken
  • Darstellung der aktuellen Situation
  • Vordefinierte Alarmmeldung
  • Simulationsfunktion
  • Umfangreiche Protokollierung der Ereignisse und Bedienung
  • Anschluss über RS-232, Modem, ISDN, TCP/IP

Hardware- und Softwarevoraussetzungen: Intel Dual Core oder höher, min. 4 GB RAM, min. 80 GB freier Festplattenspeicher, XGA-Grafikkarte mit min. 4 MB Videospeicher, Monitor mit min. 1024x768 Bildpunkten, Soundkarte mit externen Lautsprechern, kompatibel mit Windows Server 2003 32-/64-Bit Version, Windows Vista 32-/64-Bit Version, Windows Server 2008 32-/64-Bit Version (Foundation-Version nicht möglich), Windows 7 32-/64-Bit Version (Home Edition nicht unterstützt), Internet Explorer ab Version 7.0

Übersicht der Honewell WINMAG Programmerweiterungen: Lizenzen

Lieferumfang: CD Leitstellen-Software WINMAG Lite

Achtung: Im Gegensatz zur Vollversion kann nur eine Gefahrenmeldezentrale angeschlossen werden !

Zuletzt angesehen