Sicherheitsberatung unter +49 (0) 30 / 5 45 54 83
shop@roteiv.de
Auftragsbearbeitung unter +49 (0) 30 / 54 98 85 33
ESSER esserbus®-Koppler für Feststellanlagen (FSA), 808619.10

ESSER esserbus®-Koppler für Feststellanlagen (FSA), 808619.10

199,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 5 - 7 Tage, vorbehaltlich Zwischenverkauf

  • 0.08-808619.10
  • 808619.10
  • 0,07 kg
  • Datenblatt
Der Koppler lässt sich für unterschiedliche Anwendungsfälle einsetzen: im Stand-alone-Betrieb... mehr
Der Koppler lässt sich für unterschiedliche Anwendungsfälle einsetzen: im Stand-alone-Betrieb oder auf dem esserbus®. Im esserbus®-Betrieb können die automatischen Brandmelder der Serie 9200 und der Familie IQ8Quad (Typen siehe Leistungsmerkmale) als Melder in Feststellanlagen (FSA) eingesetzt werden. Im Ringbusbetrieb des FSA-Kopplers werden die Zustände der Feststellanlage an der Brandmelderzentrale angezeigt. Für den Stand-alone-Betrieb werden die Melder der Familie IQ8Quad ohne Leitungstrenner (Typen siehe Leistungsmerkmale) unterstützt. Pro Meldergruppeneingang können bis zu maximal 31 IQ8Quad Melder ohne Trenner je nach Objektbedingungen angebunden werden. Der Koppler benötigt zum Betrieb eine externe Spannungsversorgung. Es besteht die Möglichkeit, diese zu überwachen.

Allgemeine Merkmale: Einsatz von intelligenten Meldern der Serie 9200 (wie OT-, OTI-, O²T-Melder) als FSA-Melder möglich Anbindung von IQ8Quad O-Melder (Art.-Nr. 0.08-802371), TD-Melder (Art.-Nr. 0.08-802271), OT-Melder (Art.-Nr. 0.08-802373) und O²T-Melder (Art.-Nr. 0.08-802374) DIBt-zugelassen als FSA-Melder möglich FSA-Melder als Teilnehmer im Ringbus programmierbar Zustandsanzeige der Feststellanlage an der Brandmelderzentrale Auslösung der Feststellvorrichtung auch durch die automatischen Brandmelder im Nicht-FSA-Betrieb Stand-alone-Betrieb des FSA-Kopplers möglich Einsatz von IQ8Quad O-Melder (Art.-Nr. 0.08-803371), TD-Melder (Art.-Nr. 0.08-803271) und O²T-Melder (Art.-Nr. 0.08-803374) im Stand-alone-Betrieb des FSA-Kopplers an der Standardmeldergruppe möglich

Technische Daten: Betriebsspannung: 10 ... 28 V DC Ruhestrom @ 12 V: DC ca. 6 mA (aus UB ext) Stromaufnahme: max. 28 mA (aus UB ext) Umgebungstemperatur: -5 °C ... 50 °C Lagertemperatur: -25 °C ... 75 °C Schutzart: IP40 (im Gehäuse) Gewicht: ca. 70 g Abmessungen (B xH xT): 72 x 65 x 20 mm (Plantine)

Optionales Zubehör:

  • 0.08-788603.10 Modulgehäuse fur C-Schienen- o. Hutschienenmontage
  • 0.08-788600 Aufputz-Gehäuse grau
  • 0.08-788650.10 Aufputz-Gehäuse weiss
  • 0.08-788601 Unterputz-Gehäuse grau
  • 0.08-788651.10 Unterputz-Gehäuse weiss
  • 0.08-788612 Trennerplatine

Zusätzliche Informationen:

  • Die entsprechenden Anschaltbeispiele zum Betrieb des FSA-Kopplers im Stand-alone-Betrieb sowie als Teilnehmer des Brandmeldesystems 8000 finden Sie im Kapitel Feststellanlagen.

Zuletzt angesehen