Sicherheitsberatung unter +49 (0) 30 / 5 45 54 83
shop@roteiv.de
Auftragsbearbeitung unter +49 (0) 30 / 54 98 85 33
BOSCH MVC-FIVA4-ENC1, IVA-Software-Lizenz für Einkanal-Encoder

BOSCH MVC-FIVA4-ENC1, IVA-Software-Lizenz für Einkanal-Encoder

224,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit auf Anfrage

  • 0.05-MVC-FIVA4-ENC1
  • 8717332461110
  • MVC-FIVA4-ENC1
  • Datenblatt
Die neue Generation des Intelligent Video Analysis-Systems von Bosch, die IVA 5.60, ist das... mehr
Die neue Generation des Intelligent Video Analysis-Systems von Bosch, die IVA 5.60, ist das bevorzugte Unterstützungssystem für Wachpersonal, wenn eine zuverlässige Videobewegungserkennung in Räumen und im Freien gefragt ist. Bei der IVA 5.60 handelt es sich um eine hochmoderne intelligente Videoanalyse, die zuverlässig sich bewegende Objekte erkennt, verfolgt und analysiert sowie gleichzeitig unerwünschte Alarme von falschen Quellen im Bild unterdrückt. Erweiterte Aufgaben wie das Erkennen mehrfachen Überquerens von Linien, Routenverfolgung, Erkennen von herumlungernden Personen, Erkennen von zurückgelassenen/entfernten Objekten, Counterflow-Erkennung, Abschätzung von Mengendichte und Zählen von Personen aus der Vogelperspektive sind vorhanden. Es können Objektfilter beruhend auf Größe, Geschwindigkeit, Richtung, Seitenverhältnis und Farbe definiert werden. Mit der IVA 5.60 besteht nun auch die Möglichkeit, Frontalaufnahmen von Gesichtern zu machen.

Merkmale:

  • Notwendigkeit zusätzlicher PCs entfällt dank integrierter Analyse
  • fügt den Aufzeichnungen für die forensische Suche Metadaten hinzu
  • Vielzahl von Erkennungsaufgaben und Objektfiltern verfügbar
  • i-LIDS approved primary detection system for operational alert use in sterile zone monitoring applications
  • i-LIDS approved event-based recording system for sterile zone monitoring applications

Planungshinweise: Die IVA 5.60 Funktionen sind ein kostenloses Upgrade der IVA 4.50 und bereits in Produkte integriert, die IVA 5.60 unterstützen (ab Firmware-Version 5.60 oderhöher). Das Upgrade wird automatisch von einer bereits installierten IVA 4.50 ausgeführt, wenn die Firmware 5.60 auf dem Gerät installiert wird. Benutzer einer neuen IVA 5.60 müssen lediglich die 5.60-Lizenz aktivieren, damit die Funktionen verfügbar sind. Mit der IVA 5.60 Lizenz werden alle IVA 5.60 Funktionen aktiviert.Die IVA 5.60 wird entweder über die Website des Geräts oder das Configuration Manager-Programm konfiguriert, das dem Produkt beiliegt und auch von der Bosch Website heruntergeladen werden kann. Der Configuration Manager kann beliebig oft auf einem PC zur Konfiguration der IVA 5.60 und aller anderen Produkte installiert werden. Viele Bosch Kameras und Encoder verfügen über einen zusätzlichen Chip für die Hardwarebeschleunigung (FPGA), damit die IVA unabhängig von der Codierung ausgeführt werden kann. Produkte mit diesem Hardware-Design ermöglichen die Anwendung der IVA 5.60. Frontalaufnahmen sind nur bei den Kameramodellen DINION HD, FLEXIDOME HD und AUTODOME 7000 möglich.

Zuletzt angesehen