Sicherheitsberatung unter +49 (0) 30 / 5 45 54 83
shop@roteiv.de
Auftragsbearbeitung unter +49 (0) 30 / 54 98 85 33

Spezialvideokameras mit 3D-Sensoren zur Personenzählung

Spezialkamera zur PersonenzählungSpezialvideokameras mit 3D-Sensoren zur Personenzählung von HELLA AGLAIA

Aufgabe der Spezialkameras zur Personenzählung ist die zuverlässige Erfassung von Personen, auch in Abgrenzung zu Tieren und beweglichen oder transportierten Sachen, die ein Objekt betreten oder verlassen und sich in ihm aufhalten. Die dazu von Hella Aglaia genutzte Software wird mittels standardisierter Konzepte und Prozesse nachvollziehbar und statistisch verifizierbar getestet und validiert, um den höchsten Ansprüchen gerecht zu werden und rechtssichere Ergebnisse bei Personenzählungen und Aufenthaltsbeschränkungen auf eine begrenzte Personenanzahl zu erzielen.

In Abgrenzung zu Laser- und Radaranwendungen erfolgt die Erfassung videobasiert mittels 2 Videokameras als 3D-Version und unterstützt von Technik für die Verarbeitung der Videobilder, deren Erfassung, Auswertung und Speicherung auch mit Unterstützung künstlicher Intelligenz. Dabei geht es um die sichere Erkennung beweglicher Personen in verschiedenen Richtungen, die Verhinderung der Erfassung transportierter, bewegter oder selbstfahrender Objekte (wie Koffer, Karren) und von Tieren. Die angebotene Technik mit 3D-Vision mit 2 Videokameras liefert vor allem im Nahbereich zuverlässige Erfassungen mit anschließender Auswertung, ggf. auch Online-Darstellung auf Videomonitoren mit aktuellen Zahlen und Bildern sowie die Speicherung.  

Angeboten werden Innen- und Aussenspezialkameras mit 3D-Sensoren und ergänzende Technik.

Spezialvideokameras mit 3D-Sensoren zur Personenzählung von  HELLA AGLAIA Aufgabe der Spezialkameras zur Personenzählung  ist die zuverlässige Erfassung von Personen, auch in... mehr erfahren »
Fenster schließen
Spezialvideokameras mit 3D-Sensoren zur Personenzählung

Spezialkamera zur PersonenzählungSpezialvideokameras mit 3D-Sensoren zur Personenzählung von HELLA AGLAIA

Aufgabe der Spezialkameras zur Personenzählung ist die zuverlässige Erfassung von Personen, auch in Abgrenzung zu Tieren und beweglichen oder transportierten Sachen, die ein Objekt betreten oder verlassen und sich in ihm aufhalten. Die dazu von Hella Aglaia genutzte Software wird mittels standardisierter Konzepte und Prozesse nachvollziehbar und statistisch verifizierbar getestet und validiert, um den höchsten Ansprüchen gerecht zu werden und rechtssichere Ergebnisse bei Personenzählungen und Aufenthaltsbeschränkungen auf eine begrenzte Personenanzahl zu erzielen.

In Abgrenzung zu Laser- und Radaranwendungen erfolgt die Erfassung videobasiert mittels 2 Videokameras als 3D-Version und unterstützt von Technik für die Verarbeitung der Videobilder, deren Erfassung, Auswertung und Speicherung auch mit Unterstützung künstlicher Intelligenz. Dabei geht es um die sichere Erkennung beweglicher Personen in verschiedenen Richtungen, die Verhinderung der Erfassung transportierter, bewegter oder selbstfahrender Objekte (wie Koffer, Karren) und von Tieren. Die angebotene Technik mit 3D-Vision mit 2 Videokameras liefert vor allem im Nahbereich zuverlässige Erfassungen mit anschließender Auswertung, ggf. auch Online-Darstellung auf Videomonitoren mit aktuellen Zahlen und Bildern sowie die Speicherung.  

Angeboten werden Innen- und Aussenspezialkameras mit 3D-Sensoren und ergänzende Technik.

Wir vertreiben Produkte eines Herstellers mit Erfahrung: Im Geschäftsbereich People Sensing produziert und vertreibt HELLA Aglaia bereits seit mehr als zehn Jahren hochpräzise Personenzählgeräte für den öffentlichen Nahverkehr und Einzelhandel. Genutzt werden fortschrittliche Bildgebungstechnologien und Analytik, um wichtige Erkenntnisse für Einzelhandelsflächen zu liefern. Dieses Wissen ermöglicht es Unternehmen, den Betrieb sicher und effizient zu planen, die Sicherheit und den Ressourceneinsatz zu optimieren und gleichzeitig das Risiko zu minimieren.

Aufgabe der Spezialkameras zur Personenzählung ist die zuverlässige Erfassung von Personen, auch in Abgrenzung zu Tieren und beweglichen oder transportierten Sachen, die ein Objekt betreten oder verlassen und sich in ihm aufhalten. Dies erfolgt in Echtzeit und mit entsprechenden Aufzeichnungen. Damit kann eine vorher bestimmte Anzahl von Personen begrenzt werden, es können reine Zählungen einschließlich der Kundenerfassung zu bestimmten Zeiten vorgenommen und ausgewertet werden, über Videomonitore sind Online-Informationen möglich, wieviel Personen sich im Objekt aufhalten bzw. noch betreten können. So können ohne zusätzlichen Personalaufwand entsprechende Auflagen zur Maximalanzahl an Personen im Objekt umgesetzt und rechtssicher dokumentiert werden.  

Zuletzt angesehen