Sicherheitsberatung unter +49 (0) 30 / 5 45 54 83
shop@roteiv.de
Auftragsbearbeitung unter +49 (0) 30 / 54 98 85 33

HONEYWELL Türsicherungen & Zutrittskontrolle

HONEYWELL-Marken-Zutrittskontrolltechnik (Zeiterfassungssysteme auf Anfrage):

1-Türsicherungen - 2-Türsicherungen - Mehrtürsicherungen und Komplettlösungen mit Steuersoftware - ZKS-Zentralen - Leser und ID-Träger zur Identifizierung - Zubehör für verschieden große Systeme und Bedürfnisse.

HONEYWELL-Marken-Zutrittskontrolltechnik   (Zeiterfassungssysteme auf Anfrage): 1-Türsicherungen - 2-Türsicherungen - Mehrtürsicherungen und Komplettlösungen mit Steuersoftware -... mehr erfahren »
Fenster schließen
HONEYWELL Türsicherungen & Zutrittskontrolle

HONEYWELL-Marken-Zutrittskontrolltechnik (Zeiterfassungssysteme auf Anfrage):

1-Türsicherungen - 2-Türsicherungen - Mehrtürsicherungen und Komplettlösungen mit Steuersoftware - ZKS-Zentralen - Leser und ID-Träger zur Identifizierung - Zubehör für verschieden große Systeme und Bedürfnisse.

Ziel der Zutrittskontrolle: Be­rech­tig­te Personen, Fahrzeuge oder Wa­ren­lie­fe­run­gen können passieren, Un­be­rech­tig­te werden ab­ge­wie­sen, un­be­rech­tig­te Be­tre­tens­ver­su­che werden erfaßt und je nach Ge­fähr­dungs­la­ge Alarm ausgelöst oder Über­prü­fun­gen veranlaßt.

Vorgehen: Ge­steu­er­ter, kon­trol­lier­ter Ver­schluss und Öffnung der Zugänge bzw. Zufahrten von der Ein­zel­tür­lö­sung bis zu komplexen Systemen mit Si­cher­heits­ma­nage­ment, Ret­tungs­weg­steue­rung und Ge­bäu­de­über­wa­chung. Für jeden Bedarf gibt es in­di­vi­du­el­le Lösungen ver­schie­de­ner Anbieter. Am Beginn steht die Fest­le­gung von Si­cher­heits­be­rei­chen als Be­stand­teil von Si­che­rungs­kon­zep­tio­nen, eine Vor­aus­set­zung für die Be­stim­mung der Be­rech­ti­ungs­grup­pen und Ein­zel­be­rech­ti­gun­gen für das Objekt oder einzelne Bereiche und Räume. Zu­tritts­kon­troll­lö­sun­gen erfordern somit kom­pe­ten­te Beratung und Planung.

Gemäß § 16 ArbZG ist der Arbeitgeber verpflichtet, die Zeiten seiner Arbeitnehmer lückenlos und prüffähig zu erfassen. Damit wird ein EuGH-Urteil vom 14. Mai 2019 umgesetzt. Allerdings kann der Arbeitgeber die Zeiterfassung auch an den Arbeitnehmer delegieren, was seine Verantwortung für die korrekte Aufzeichnung der Arbeitszeiten nicht aufhebt. Unsere Zeitefassungstechnik unterstützt die Arbeitgeber bei der Erfüllung dieser Rechtspflicht.

Zuletzt angesehen