Sicherheitsberatung unter +49 (0) 30 / 5 45 54 83
shop@roteiv.de
Auftragsbearbeitung unter +49 (0) 30 / 54 98 85 33

Pulsar EN54M-3A7-17, 3A-Puffer-Einbaunetzteil für Brandmeldeanlagen

249,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2 - 5 Tage, vorbehaltlich Zwischenverkauf

  • 0.09-7500452
  • 5902135314241
  • 7500452
  • 1,00 kg
  • Datenblatt
Das akkugepufferte Einbaunetzteil EN54M- 3 A7 -17 ist speziell f ür Brandmeldesysteme nach... mehr
Das akkugepufferte Einbaunetzteil EN54M-3A7-17 ist speziell für Brandmeldesysteme nach EN-54 konzipiert und verbindet Funktionalität mit höchsten Sicherheitsansprüchen. Das EN54M-3A7-17 kann für jedes Brandmeldesystem gemäß EN-54-4 sowie EN12101-10 eingesetzt werden. Das Netzgerät ist mit zwei unabhängigen, gesicherten Ausgängen AUX1 und AUX2 ausgestattet, beide mit einer Leerlaufspannung von 27,6V DC.

Das EN54M-3A7-17 kann in Schränke und Geräte eingebaut werden, durch die kompakte Bauform und passive Kühlung ist eine unkomplizierte Verwendung gegeben. Der Akkuladekreis ist für zwei Akkus von 7Ah ausgelegt. Das Netzteil verfügt über alle nötigen Störungsausgänge, Sabotageüberwachung, Temperaturüberwachung sowie die Möglichkeit sequentielle Steuermodule, Sicherungsmodule und LED-Anzeigen anzusteuern.

Allgemeine Merkmale:

  • 2x7 bis 17Ah Netzteil für Brandmeldeanlagen
  • EN-54-4 sowie EN12101-10 zertifiziert
  • 2,2A Dauerbetrieb / 3A Spitzenlast
  • passiv gekühlt

Spezifikationen:

  • Abmessungen B x H x T: 200 x 120 x 48 mm
  • Akkukapazität: 2x 7-17Ah /12V
  • Ausgänge: Störungsausgänge für Akkuüberwachung, Netzspannung, Systemstörung
  • Ausgangsspannung: 27,6VDC Leerlaufspannung
  • Betriebstemperatur: -10° C bis +75° C
  • Farbe: rot, RAL 3001
  • geeignet für: alle Brandmeldesysteme
  • Gewicht: 1 kg
  • Leistung Netzteil: 2,2A / 27,6VD - Imax 3,0A / 27,6VDC
  • Nennspannung: 24VDC
  • Zertifikate: EN-54-4 / EN12101-10
Zuletzt angesehen